Deutsch
English
Italiano
Français

Öffnungszeiten

1. Advent bis 31. Januar sowie Palmsonntag bis 2 Wochen nach Ostern:
Montag bis Samstag: 14.00 Uhr - 17.00 Uhr Sonn- und feiertags: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Ansonsten von Februar bis November: 
Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen
14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Heilig Abend geschlossen.

Im Oktober ist das Museum aufgrund anfallender Umbau- und Renovierungsarbeiten geschlossen.

Die Sonderausstellungen

Neue Sonderausstellung ab November 2016
Sonderaussstellung "Krippen aus Erz und Gips" aus 100 Jahren

Ab November 2016 (bei Anmeldung schon ab Mitte Oktober 2016) wird im Krippenmuseum aus der Sammlung von Sieglinde und Udo Hergesell aus dem Bergischen Land mit der Sonderausstellung „Krippen aus Erz und Gips“ aus 100 Jahren wieder eine bemerkenswerte Sonderausstellung zu sehen sein. Über 120 nationale und internationale Krippen aus Gips und aus den Erzen, Kupfer, Eisen, Silber, Bronze und Zinn werden in dieser Sonderausstellung präsentiert. 

Zu sehen sein werden die farbenfrohen Krippen der Anfangszeit des Gips bis zu den monochromen Ausgaben Mitte des 20. Jahrhunderts, mit denen man dem Zeitgeschmack entsprechend, den geschnitzten Holzfiguren näher kommen wollte. Einen Schwerpunkt in dieser Sonderausstellung bilden die Zinn-Krippen der bekanntesten und ältesten deutschen Offizine.

Diese Sonderausstellung wird ab Mitte Oktober 2016 bis 30.September 2017 zu sehen sein.