Neue Sonderausstellungen

Von November 2019 bis September 2020

Sonderausstellung

„ Krippenvielfalt in Deutschland aus 3 Jahrhunderten“

In der 12. Sonderausstellung zeigt das Ehepaar Sieglinde und Udo Hergesell aus dem Bergischen Land, 123 Krippen und Weihnachtsdarstellungen aus ganz Deutschland.

Aus der Rheinregion und dem Westerwald dem sog. „Kannenbäckerland“ präsentieren wir salzlasiertes Steinzeug, Keramik und Töpferarbeiten und aus Baden-Württemberg selbst gebackene Tonfigürchen, sog.“ Bachene“.

 Im Erzgebirge und in Bayern wird die Weihnachtsdarstellung traditionell in und aus Holz gezeigt; im Bayrischen Wald aus Glas geformt; in Hamburg gestaltete ein Franziskaner- Bruder das Geschehen aus Ostseesteinen.

Interessant und vielfältig sind auch Materialien wie Wachs, Gips, Metall, Stroh, Stein oder Bein die für Krippengestaltungen der verschiedenen Regionen innerhalb Deutschlands verwendet werden.